Skip to main content

Motorrad Bluetooth Kopfhörer fĂŒr den Motorradhelm

Die Zeiten, als Motorradfahrer nur ihr Motorrad hören konnten und unterwegs alleine im Helm waren, sind lĂ€ngst vorbei. Via Bluetooth-Verbindungen hast Du heutzutage die Möglichkeit, Ansagen des NavigationsgerĂ€tes, Verkehrsfunk, Musik, Konferenzschaltungen von Gruppen oder einfach nur den Radiofunk zu genießen.

Ein Bluetooth Kopfhörer fĂŒr Motorradhelm bietet nicht nur Vorteile in Sachen Komfort, sondern erhöht hĂ€ufig auch die Sicherheit des Motorradfahrers. So kann z. B. der Vorausfahrende einer Gruppe, wenn er eine Gefahr bemerkt, per Gegensprechanlage die nachfolgenden Fahrer davor warnen, ohne dabei seine HĂ€nde zu benutzen und vom Lenker nehmen zu mĂŒssen. Beim Kauf von einem Bluetooth Kopfhörer fĂŒr Motorradhelm gibt es allerdings einige Sachen, die Du unbedingt beachten solltest – und diese erfĂ€hrst Du in unserem Bluetooth Kopfhörer Motorrad Test.

12345
Sena SMH5 UNIV Dual -24 Cardo Freecom 2+ (Plus) Dual Pack -20 Cardo Freecom 4 Plus (+) Duo -26 Sena SF4 -15 Sena 30K Dual Pack -28
Modell Sena SMH5 UNIV DualCardo Freecom 2+ (Plus) Dual PackCardo Freecom 4 Plus (+) DuoSena SF4Sena 30K Dual Pack
Bewertung
Reichweite700 m500 m1200 m1200 m8000 m
Konferenzschaltung
Gegensprechzeit8 Stunden13 Stunden13 Stunden13 Stunden13 Stunden
Mögliche Verbindungen224416
Aufladezeit2,5 Stunden3 Stunden3 Stunden1,5 Stunden1,5 Stunden
Standby Zeit7 Tage7 Tage7 Tage13 Tage12 Tage
Bluetooth VersionBluetooth 3.0Bluetooth 4.1Bluetooth 4.1Bluetooth 4.1Bluetooth 4.1
Zum Testbericht Nicht VerfĂŒgbar Zum Testbericht Preis prĂŒfen Zum Testbericht Preis prĂŒfen Zum Testbericht Preis prĂŒfen Zum Testbericht Preis prĂŒfen

Bluetooth in Ear oder Kopfhörer in Helm?

Die Bluetooth-Systeme konnten frĂŒher kaum ĂŒberzeugen, da die Signale der Headsets bereits bei kurzer Entfernung oder relativ kleiner Geschwindigkeit rauschten und die Kommunikation erschwerten. Heutzutage gibt es allerdings Top-Bluetooth-Systeme, die im Helm von Anfang an integriert sind. Kopfhörer in Helm einbauen funktioniert aber auch nachtrĂ€glich, allerdings gibt es hier hĂ€ufig den Nachteil, dass sich nur die Helme bestimmter Marken untereinander vernetzen lassen.

Bluetooth in Ear Kopfhörer Motorrad oder einfach Kopfhörer in Helm einbauen sind also zwei verschiedene Möglichkeiten, um sich mit dem Beifahrer oder anderen Fahrern zu unterhalten. Im Bluetooth Kopfhörer Motorrad Test wurde auf solche NachrĂŒstsysteme ein besonderer Fokuspunkt gesetzt, da sie das Bluetooth Kopfhörer unterm Helm als Möglichkeit anbieten. Bluetooth Kopfhörer fĂŒr Motorradhelm steigern die ErlebnisqualitĂ€t fĂŒr Motorradfahrer, doch nur wenn die im Test behandelten Sicherheitsfaktoren beachtet werden.

Beantworte diese 3 Fragen ...

... und wir zeigen dir, welche Motorrad Headsets zu dir passt!

2. Mit wie vielen möchtest du reden?
1. Einzel oder Doppelpaket?
Wie viel darf es kosten?

Beantworte die 3 Fragen und klicke auf diesen Button

0%
Deine Motorrad Headsets:

Die Bluetooth Motorrad Kopfhörer Funktionen

    1. Kommunikation
      – funktioniert Ă€hnlich wie ein Walkie-Talkie
      – Anzahl der GesprĂ€chsteilnehmer liegt zwischen 2 und 16
      – Absprachen auch wĂ€hrend der Motorradfahrt
      – mehrere GesprĂ€chsteilnehmer per Funk verbindbar
    2. Telefonieren
      – keine Bedienung des Smartphones nötig
      – Anrufannahme per Knopfdruck
      – Verbindung ĂŒber Bluetooth
      – Freisprecheinrichtung fĂŒr Smartphone

3. Musik hören
– Verbindung mit Smartphone
– ZusĂ€tzliche Radiofunktion bei einigen Modellen
– Deutlich geringere KlangqualitĂ€t, da es mit herkömmlichen Kopfhörern nicht vergleichbar ist

Motorrad Bluetooth Kopfhörer Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile:
– WĂ€hrend der Fahrt hĂ€ndefrei telefonieren
– Per Funk mit anderen Motorradfahrern verbunden
– Kompatibel mit Bluetooth-NavigationsgerĂ€ten
– Musik ĂŒber Radiofunktion oder vom MP3-Player
– kinderleichte Anwendung
– mehr Sicherheit

Nachteile:
– Fahrer könnten wĂ€hrend der Fahrt abgelenkt werden
– manche Akkus lassen sich nicht wĂ€hrend der Fahrt laden
– oft hoher Preis
– Geringere KlangqualitĂ€t, da es mit herkömmlichen Kopfhörern nicht vergleichbar ist

Sind Motorrad Kopfhörer erlaubt?
Die Antwort auf diese Frage lautet kurz und deutlich – ja. GrundsĂ€tzlich ist das Tragen von Kopfhörern erlaubt, sofern das GerĂ€t Gehör und Sicht des Motorradfahrers nicht beeintrĂ€chtigt. Du musst aber davon ausgehen, dass beim Fahren jegliche GerĂ€usche der Umgebung mit einem Bluetooth Kopfhörer unterm Motorradhelm unterdrĂŒckt werden – genau hier musst Du achtsam sein und auf Sicherheit setzen. GemĂ€ĂŸ dem Straßenverkehrsgesetz ist das Tragen von Kopfhörern im Straßenverkehr grundsĂ€tzlich nicht verboten, jedoch musst Du als Motorradfahrer jederzeit die notwendige Aufmerksamkeit dem Straßenverkehr zuwenden können.

Worauf beim Kauf achten?
Im Bereich der Bluetooth Kopfhörer fĂŒr Motorradhelm hast Du eine große Auswahl an Produkten, denn hier kĂ€mpfen die verschiedensten Hersteller von Bluetooth Kopfhörern mit unterschiedlichen Funktionen um die Gunst der Kunden. Fast jedes GerĂ€t bietet heutzutage die Funktion des Musikhörens und des Telefonierens an, viele unterstĂŒtzen auch die Navi-Ansage, dank dem Bluetooth Kopfhörer Motorrad Navi System.

Willst Du jedoch mehrere MediengerĂ€te miteinander verbinden oder in großen Gruppen reden, musst Du auch bereit sein etwas mehr Geld fĂŒr eine bessere Bluetooth GesprĂ€chsanlage bzw. einen Intercom Kopfhörer auszugeben. Im Test erfĂ€hrst Du, welche Funktionen getestet wurden und welche GerĂ€te besonders gut abgeschnitten haben. Ebenso wichtig ist eine einfache Bedienung, die den Bluetooth Kopfhörer fĂŒr Motorradhelm zu einem nĂŒtzlichen Produkt macht.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *