Skip to main content

Cardo Scala Rider Q1 Test | Erfahrung

(4.5 / 5 bei 2 Stimmen)

160,93 € 199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. August 2019 0:19
Reichweite10 m
Konferenzschaltung
Gegensprechzeit10 Stunden
Mögliche Verbindungen2
Aufladezeit3-4 Stunden
Standby Zeit300 Stunden

Ähnlich wie bei dem Cardo Scala Rider Freecom 2 ist das Q1 nur fĂŒr den Fahrer mit Sozius geeignet. Genau Genommen ist das Freecom 2 der Nachfolger vom Q1. Die Gegensprechanlage ist mit 2 Bluetooth KanĂ€len ausgestattet. Das GerĂ€t kann sich mit Smartphones, Navis und anderen Scala Rider Kommunikationssystemen koppeln. Über Sprachansagen wird ihnen berichtet mit welchen GerĂ€ten sie verbunden sind. Die AGC Technologie passt die LautstĂ€rke automatisch an den HintergrundgerĂ€uschen an.

Lieferumfang

  • 2x Kabelmikrofon
  • 2x Lautsprecher
  • 2x NetzladegerĂ€t
  • 2x Mikrofonbefestigung
  • 2x MontierschlĂŒssel
  • 2x Tragebeutel
  • 4x Mikrofon Schutzkappen
  • 4x Lautsprecher Polster
  • 2x USB LadergerĂ€tkabel
  • 2x MP3 Kabel
  • 8x Klettverschlusspads

Das Cardo Scala Rider Q1 ist mit 6 Elementen aufgebaut. Auf der sichtbaren OberflĂ€che befindet sich die Interkom – und Handy/Musik Taste sowie eine LED Lampe. Zudem befindet sich auf der RĂŒckseite ein Micro USB / Auxanschluss und der jeweiliger Knopf fĂŒr lauter und leiser.

Die ersten Schritte

ZunĂ€chst sollte das Scala Rider Q1 voll aufgeladen werden. Den Batteriestand können sie anhand der verschieden leuchtenden LEDs erkennen. Das Headset lĂ€sst sich am schnellsten mit dem mitgelieferten LadegerĂ€t laden. Den Batterieladestatus können sie ĂŒberprĂŒfen, indem sie die LautstĂ€rketaste (+) fĂŒr eine kurze Zeit gedrĂŒckt halten.

  • Blau = voll
  • Lila = halbvoll
  • Rot = fast leer bzw. leer

Cardo Scala Rider Q1 Bedienungsanleitung

Das Q1 lĂ€sst sich durch 2 Sekunden langes drĂŒcken der Intercom Taste ein – und ausschalten. Die LautstĂ€rke lĂ€sst sich durch antippen der jeweiligen (+) und (-) Taste einfach einstellen.

Der Hersteller Cardo entwickelte eine Priorisierungsregel der Audioquellen. Höchste PrioritĂ€t hat das Smartphone und NavigationsgerĂ€t. Anschließend folgt die Intercom mit dem Sozius. Falls eine Navi Anweisung folgt, wird in dieser Zeit das GesprĂ€ch mit dem Beifahrer unterbrochen.

Intercoms miteinander Koppeln

Zuerst mĂŒssen sie ĂŒberprĂŒfen, ob sich auch wirklich beide Scala Rider GerĂ€te im Standby Modus befinden. Nun mĂŒssen sie die Intercom Taste so lange gedrĂŒckt halten bis die rote LED anfĂ€ngt zu blinken. Dasselbe Spiel mĂŒssen sie auch bei dem anderen Scala Rider GerĂ€t machen. Ist dies erledigt, sind jetzt beide GerĂ€te miteinander verbunden.

Erfahrungsbericht vom Cardo Scala Rider Q1

 

160,93 € 199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. August 2019 0:19