Skip to main content

Cardo Scala Rider Q3  Test

309,90 € 319,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:06
Reichweite1000 m
Konferenzschaltung
Gegensprechzeit8 Stunden
Mögliche Verbindungen4
Aufladezeit3 Stunden
Standby Zeit7 Tage
Bluetooth VersionBluetooth 2.1

Der Nachfolger vom Q1

 

Das Cardo Scala Rider Q3 ist mit seiner Bike-to-Bike Intercom mit einer Reichweite von 1 Kilometer eine sehr interessante Gegensprechanlage, die wir ihnen nicht vorenthalten möchten. Besonders gerne wird das Gerät in kleinen Motorradgruppen verwendet. Bei einer Kapazität von bis zu 4 Teilnehmern ist es auch für 2 Motorrad Fahrer inklusive jeweiligen Beifahrer ideal. Während der Gruppenkonferenz können sie sich auch mit Handys, Navis und dem integriertem Radio verbinden. Dank der verschieden mitgelieferten Mikrofonarten ist das Cardo Scala Rider Q3 mit jedem Motorrad Helm kompatibel.

Kopplen

Die Kopplung der beiden Geräten ist sehr einfach. Das Q3 muss sich dazu in dem Standby Modus befinden. Anschließend muss die Plus oder Minustaste für ein paar Sekunden lang gedrückt werden und die beiden Geräte verbinden sich automatisch miteinander. Sobald das Verfahren abgeschlossen wurde, sind die Geräte direkt benutzbar. Durch Multitasking Funktion kann auch während der Kommunikation telefoniert und Musik gehört werden. Das Cardo Scala Rider Q3 priorisiert die verschiedenen Kanäle geschickt, so dass die wichtigsten Komponenten wie Naviansagen und Intercom klar im Fokus stehen.

Bedienung

Die Click to Link Funktion ist eine eigene Entwicklung des Herstellers. Der Benutzer kann sich spontan mit anderen Fahrer, die sich in der Reichweite befinden, verbinden. Dazu müssen sie die „HM“ für etwa 2 Sekunden drücken. Nun sendet das Headset eine Anfrage an alle Scala Rider Geräte in der Nähe. Die Anfrage kann entweder per Sprachbefehl oder Intercom Taste bestätigt werden.

Um einen Radiosender auszuwählen, müssen sie zunächst die „HM“ Taste drücken. Nun wählt das Q3 einen Speicherplatz aus und durch wählen der Lautsprecher Plus Taste navigieren sie durch die Radiosender.

Cardo Scala Rider Q3 vs Q1

 

12
Cardo Scala Rider Q3  Cardo Scala Rider Q1
Modell Cardo Scala Rider Q3 Cardo Scala Rider Q1
Preis

309,90 € 319,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:06

130,20 € 199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:05
Bewertung
Reichweite1000 m10 m
Konferenzschaltung
Gegensprechzeit8 Stunden10 Stunden
Mögliche Verbindungen42
Aufladezeit3 Stunden3-4 Stunden
Standby Zeit7 Tage300 Stunden
Bluetooth VersionBluetooth 2.1-
Preis

309,90 € 319,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:06

130,20 € 199,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:05
Nicht VerfügbarNicht Verfügbar

Das Cardo Scala Rider Q1 ist für Einzelfahrer mit Sozius gedacht. Wenn sie sich nur mit ihren Beifahrer unterhalten möchten, ist das Q1 die bessere Wahl. Es deutlich günstiger und erfüllt genau ihre Wünsche. Sofern sie gerne mit anderen Fahrern kommunizieren möchten, ist das Scala Rider Q3 ein Muss.

309,90 € 319,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. August 2020 22:06