Skip to main content

Sena 50S Dual Pack Test

629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juni 2020 21:04
Reichweite8000 m
Konferenzschaltung
Gegensprechzeit13 Stunden
Mögliche Verbindungen24
Aufladezeit1 Stunde
Standby Zeit14 Tage
Bluetooth VersionBluetooth 5.0

Sena 50S TestDas Sena 50S Interkom bringt ein ganz neues Fahrerlebnis sowie bedeutende Fortschritte in der Welt der Motorradkommunikation mit sich. 50S verfügt über ein großes Jog-Dial für die Navigation durch das intuitive Menü und konzentriert sich auf Benutzerfreundlichkeit. Mit fein abgestimmten hochauflösenden Lautsprechern und einem außergewöhnlichen Kommunikationsnetzwerk setzt der Sena 50S das Ziel fort, die Motorradfahrer auf Reisen in Verbindung zu halten. In Bezug auf die Klarheit und Benutzerfreundlichkeit bietet die 50er-Serie eine Verbesserung mit Mesh 2.0-Konnektivität und Bluetooth 5.0-Funktionalität

1. Einbau und Installation

Die Helminstallation geht ganz einfach. Sena 50S lässt sich intuitiv einbauen, wobei alle Teile wie angegossen sitzen und sehr hochwertig verarbeitet sind. Nach ein paar Minuten Einbau im Sena 50S Test konnte die Audio-Unterstützung durch Sena 50S gleich genossen werden. Das Gerät ist es im Einzel- oder Doppelpack erhältlich.

2. Unglaubliche Reichweite im Sena 50S Test

Das Sena 50S Headset ermöglicht seinen Nutzern eine unglaubliche Reichweite von 1,6 km mit dem Bluetooth Interkom bzw. bis zu 2 km Reichweite mit dem Mesh Interkom. Die gesamte Reichweite könnte im Sena 50S Test bis zu 8 km erweitert werden, indem 6 Fahrer in Intervallen von jeweils 1,6 km das Mesh Interkom-System nutzten. Das Bluetooth Interkom unterstützt 4 Nutzer, das Mesh Gruppen-Interkom 24 Nutzer und das „offene“ Mesh Interkom eine unbegrenzte Anzahl an Nutzern.

3. Audioqualität und Mehrkanalkommunikation

Sena 50S Test Lautsprecher HDDie brandneuen Lautsprecher von Sena 50S wurden für mehr physischen Komfort komplett neugestaltet und sowohl für eine klare als auch leistungsstarke Audioleistung optimiert. Diese HD-Lautsprecher könntet im Senat 50S Test mit dem Bass-Boost und einer deutlichen Erhöhung der Lautstärke begeistern. Zudem wird die Reibung zwischen Kante und Ohr verringert und die Lautsprecher passen in vorhandene Helmlautsprechertaschen problemlos rein. Damit bietet Sena 50S mehr Klarheit, mehr Bass und mehr Volumen.

Drei verschiedene Intercom-Modi:

  • Bluetooth Interkom
  • Group Mesh Interkom
  • Open Mesh Interkom mit mehreren Kanälen

Benutzer können mit dem Mesh 2.0-System zwischen 9 verschiedenen Kanälen im Open Mesh-Modus wechseln. Via Knopfdruck wird eine Verbindung zum Netzwerk des Mesh2.0-Interkom hergestellt. Zudem wird eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Nutzern bis zu 8 km Reichweite (mindestens 6 Fahrer in jeweils 1,6 km Intervallen) unterstützt.

Der 50S Open Mesh Interkom-Modus ist mit der Neu-Kanal-Funktion, der unglaublichen Reichweite und enormen Benutzerkapazität mit Sicherheit für Fahrten in großen Gruppen ein entscheidender Faktor. Für ein privates Gruppengespräch kann einfach zum Mesh Interkom Gruppenmodus gewechselt werden. Hier können jedoch nur eingeladene Benutzer teilnehmen, wodurch mehr Privatsphäre gewährleistet wird.

Im 5.0 Bluetooth Interkom-Modus können die Fahrer alternativ innerhalb einer Reichweite von 2 km über Bluetooth-fähige Geräte miteinander kommunizieren. Im Sena 50S Test könnte ein Sena Bluetooth Interkom-Nutzer eine Verbindung herstellen und diese auch zu einer Mesh 2.0 Interkom-Verbindung wechseln.

Die Mikrofonqualität

Sena 50S Test 3 verschiedene Mikrofone

 

Hier gibt es keine Veränderung im Vergleich zum Sena 30K oder Sena 20S. Weiterhin bietet der Hersteller die Möglichkeit zwischen 3 verschiedenen mitgelieferten Mikrofonen zu wählen. Wir benutzen, wie auch beim Sena 30K, das kabelgebundene Mikrofon (auf dem Bild das Mittlere) und können damit unsere Gesprächsteilnehmer sehr gut verstehen.

4. Bedienung per Sprachsteuerung

Die Systemfunktionen des Sena 50S Headsets werden mit Sprachbefehlen gesteuert. Die Sprachsteuerung wird in 8 Sprachen unterstützt: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Japanisch und Chinesisch. Dadurch wird eine einfache Bedienung des Sena 50S gewährleistet. Mit nur einem einfachen Sprachbefehl wird eine Verbindung zu Apples Siri und Google Assistant hergestellt, wodurch sich die Sprachwahl, Musikwiedergabe, GPS-Navigation und eine Vielzahl anderer Optionen nutzen lassen. So bleiben die Hände immer am Lenkrad.

5. Lange Akkulaufzeit

Im Vergleich zu den Vorgängern wird der Akku im Sena 50S Test um 30 % schneller aufgeladen. Nur 1 Stunde Ladezeit reicht aus, um bis zu 14 Stunden Bluetooth Interkom-Gesprächszeit oder 9 Stunden Mesh Interkom-Gesprächszeit zu gewährleisten. Nach einer Ladezeit von 20 Minuten konnte bis zu 6 Stunden im Bluetooth-Modus oder bis zu 3,5 Stunden via Mesh kommuniziert werden. Der mitgelieferte WiFi-Adapter lädt das Gerät und ermöglicht den Zugang zu den neuesten Firmware-Updates.

6. Ladezeit

Sena 50S Test Ladezeit im Test- 2 USB Ladekabel

Auch bei den Lademöglichkeiten gibt es eine Neuerung. Ab jetzt gibt es nur noch das USB- Ladekabel. Zudem gibt es jetzt ein Ladekabel mit WiFi. Während dem Laden werden automatisch Updates gesucht und auf dem Gerät installiert. Eine sehr hilfreiche Neuerung, die enorm Zeit spart.

Der Akku des Sena 50S ist unglaublich schnell aufgeladen. Innerhalb einer Stunde ist der Akku auf 100%, was eine Gegensprechzeit mit Bluetooth von 13 Stunden bedeutet und 8 H Kommunikation über Mesh.

7. Bedienung der App

Im Vergleich zur Sena 30K Utility App hat Sena mit der brandneuen Sena 50 Utility App ein wahres Schmuckstück gezaubert. Die neue App hat eine Vielzahl von neuen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten und funktioniert ohne Probleme und jegliche Abstürze. Hier einen Einblick zur Sena 50 Utility App.

8. Fazit

Das Sena 50S Headset hat den Test mit sehr gut bestanden, und konnte mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis vollkommen überzeugen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juni 2020 21:04